Salatteller mit einladenden Händen
So schmeckt das
Oldenburger
Münsterland.

Romanesco

Brassica oleracea L. convar. botrytis (L.) Alef. var. botrytis f. botrytis cv.

RomanescoStaudensellerie Eisbergsalat 

Gemüsekalender

Zu diesen Erntezeiten ist Ihr Lieblingsgemüse am frischesten.

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Vergleichen Sie die Erntezeiten unserer Gemüsekulturen.

Anbau

Pflanzung ist ab März möglich, allerdings verträgt er absolut keine Kälte und sollte daher in Frühbeeten oder Gewächshäusern vorgezogen werden. Im April und Mai kann man ihn für spätere Ernten auf dem Feld pflanzen, wobei man darauf achten sollte, nur die stärksten Pflänzchen stehen zu lassen. Wie alle Kohlarten braucht der Romanesco einen nährstoffreichen Boden. Daher sollte man schon im Herbst anfangen den Boden mit organischem Dünger vorzubereiten. Romanesco bildet riesige, weit ausladende Blätter, so dass es zu empfehlen ist ihn mit min. 60 cm Abstand von einer Pflanze zur nächsten zu setzen. Ernten muss man ihn solange die Blüten noch geschlossen sind.

Inhaltsstoffe

Romanesco hat einen höheren ernährungsphysiologischen Wert als der weiße Blumenkohl. In nennenswerten Mengen enthält er Vitamin K, B1, B2, B6, viel Vitamin C, Niacin, Pantothensäure, Kalium, Phosphor, Schwefel und Zink. 100g enthalten 92,5 kJ.

Verarbeitung

An den Blättern erkennen Sie, ob der Romanesco frisch ist oder nicht. Die Rezepte sind äußerst vielfältig. Romanesco kann roh mit Zitrone, oder fritiert, oder als Salat, oder gekocht zubereitet werden. Außerdem lassen sich aus den Blättern vitamin- und kaliumreiche Brühen herstellen.

Lagerung / Konservierung

Romanesco lässt sich nicht sehr gut lagern. Im Gemüsefach des Kühlschranks hält er sich ohne Geschmacksverlust nicht länger als 3 Tage.