Salatteller mit einladenden Händen
So schmeckt das
Oldenburger
Münsterland.

Steckrüben-Spinat Quiche

für 2 Personen

Steckrüben-Spinat QuicheFeine Selleriecreme Steckrübeneintopf 

Zutaten

Teig
125g Mehl
65g Mehl
1 Ei
20ml lauwarmes Wasser
1 Prise Salz

Füllung
1 Steckrübe
100g Blattspinat
100ml Sahne
50g Schmand
1 Ei
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Teig
Eine Prise Salz und Mehl auf die Arbeitsfläche geben, die Butter in Stückchen am Rand verteilen. In die Mitte des Mehls eine Mulde drücken, Ei und Wasser hinzufügen. Danach zu einem Teig kneten und zu einer Kugel formen. Den fertigen Teig mit einer Folie bedeckt, eine halbe Stunde kaltstellen.

Füllung
Steckrübe schälen und in längliche Stücke schneiden. Danach im kochendem Salzwasser für 5 Minuten blanchieren. Spinat putzen und ebenfalls blanchieren bis er zusammenfällt. Danach abgießen und grob hacken. Sahne, Schmand und Ei verrühren und nach Belieben mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Teig ausrollen und in der gefetteten Form auslegen. Den Boden wiederholt mit der Gabel einstechen. Steckrüben und Spinat mit Sahnemasse in die Form geben. Im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen lassen.

Guten Appetit!